Nahe-Zeitung

Partnerschaftsschild dokumentiert Engagement für Ruanda

Neben Hilfsprojekten für Waisenkinder unterstützt das Gymnasium Birkenfeld seit vielen Jahren auch eine Partnerschule, die Groupe Scolaire de Kabare, in Ruanda – sei es durch Spendenläufe, Plätzchenverkauf zur Adventszeit oder Schulgottesdienstkollekten.

Die Gelder fließen in Ausbau- und Sanierungsarbeiten ebenso wie in die Ausstattung mit Büchern, Computern und anderem Schulbedarf. Seit kurzem dokumentiert ein eigens in Ruanda hergestelltes Partnerschaftsschild diese Freundschaft am Aula-Eingang. Darüber freuen sich die aktuellen SV-Vertreterinnen der Ruanda-Partnerschaft (v.l.n.r.) Merle Mailänder, Emilia Berouti, Lilli Frühauf und Jule Bleich (es fehlt: Anna Panciera, alle MSS 11) ebenso wie der Ruanda-Beauftragte der Schule, Jens-H. Kruhl.

Fußballer des Gymnasiums Birkenfeld erfolgreich

In einem Spiel der Kreisvorrunde innerhalb des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ trat die Fußball-Mannschaft des Gymnasiums Birkenfeld der Wettkampfklasse IV gegen die Vertretung der benachbarten Realschule Plus an.

Auf dem Kunstrasenplatz in Baumholder gelang unseren Jungs ein nie gefährdeter 9:2-Sieg. Bis zum Halbzeitpfiff …

Besuch bei den Highlights der Physik in Bonn

Am Freitag, 20.09.2019 machten sich Fabian und Mathias Rausch aus der Klasse 7d zusammen mit ihrem Vater und Herrn Endres auf nach Bonn, um im Rahmen der Veranstaltung „Highlights der Physik“ am Wettbewerb ´Alienrennen` teilzunehmen.

Beim Aufbau des Autos

Ziel war es, mit einem selbst gebauten Auto, das maximal die Größe eines DIN A4 – Blattes haben durfte, eine Strecke von 2m möglichst genau in 10 s zu fahren. Dabei durfte man keine Bausätze und auch keinen Elektroantrieb benutzen.

Die Juroren schauen genau hin

Nach der Anmeldung

Scroll to Top