Jahr: 2021

Besuch der Keltenausstellung im Landesmuseum Birkenfeld

Am 16. Dezember unternahm die Klasse 7c mit ihrem Geschichtslehrer Herrn Heck einen Ausflug in das Landesmuseum Birkenfeld, in dem viel über die Geschichte Birkenfelds und seiner Umgebung zu erfahren gibt.

Unser Ausflug galt jedoch der Keltenausstellung, da wir die Geschichte der Kelten im Unterricht behandelt hatten. Ein freundlicher Herr des Museums, Herr v. Selle, begrüßte uns und erzählte uns viel über die Geschichte der Kelten und der Römer in unserer Gegend. So erfuhren wir …

Annick Steeb (6a) gewinnt den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs 2021 am Gymnasium Birkenfeld

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels findet jedes Jahr bundesweit für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 statt.

Auch wenn unter Corona-Bedingungen dieses Jahr die äußeren Gegebenheiten geändert werden mussten, wurde der Wettbewerb dennoch am Gymnasium Birkenfeld durchgeführt. Anders als in den letzten Jahren fanden sich dieses Jahr alle Schüler der 6. Klassen in der Aula statt in der Schulbibliothek ein.

Nacheinander lasen die sechs besten Vorleser der 6. Klassen der Jury eine Textstelle vor, die sie selbst ausgewählt und vorbereitet hatten. Annick Steeb hatte …

Autorenlesung am Gymnasium Birkenfeld

In Kooperation mit dem RAK-Arbeitskreis Suchtprävention des Landkreises Birkenfeld, den Jugendpflegen des Stadtjugendamtes Idar-Oberstein und dem Landkreis Birkenfeld veranstaltete das Gymnasium Birkenfeld, am 05.11.2021, eine Autorenlesung zum Thema Alkoholmissbrauch.

Dominik Schottner las, in zwei Lesungen, den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 8 und 9 aus seinem Buch Dunkelblau – Wie ich meinen Vater an den Alkohol verlor!vor. Authentisch und lebensnah erzählte der Autor die Geschichte seines alkoholkranken Vaters und …

Symbolische Aktion gegen das Vergessen – Schüler reinigen Stolpersteine in Birkenfeld und Hoppstädten

Erinnern hilft gegen das Vergessen. Mit Putzlappen, Schwämmen und Metallreiniger ausgestattet versammelten sich Schülerinnen und Schüler der AG Stolpersteine des Gymnasiums Birkenfeld an den in den Orten Birkenfeld und Hoppstädten-Weiersbach verlegten 13 Stolpersteinen, um diese von Schmutz und Patina zu reinigen. Anlass für diese Aktion war der 83. Jahrestag der Reichspogromnacht.

Vom 9. auf den 10.11.1938 setzten organisierte SA-Schlägerbanden der Nationalsozialisten Synagogen in Brand, zerstörten Fensterschreiben von Geschäften und drangen in Wohnungen jüdischer Mitbewohner ein. Bei dieser geplanten Aktion wurden in Deutschland tausende …

Scroll to Top