Internationales Abitur

Allgemeine Informationen

Aktueller Stand

Das Gymnasium Birkenfeld bietet zusätzlich zum deutschen Abitur zukünftig auch ein internationales Abitur an. Dies erfolgt nach dem Standard der International Baccalaureate Organization (IBO) in englischer Sprache.

 

Was ist IB?

Das International Baccalaureate (IB) ist ein weltweit anerkannter Abschluss, der bei der Bewerbung um einen Studienplatz im In- und Ausland Vorteile bringen kann. Die Schülerinnen und Schüler können am Gymnasium Birkenfeld eine Doppelqualifikation von rheinland-pfälzischem Abitur und dem International Baccalaureate erlangen.

 

Die Qualität der Ausbildung und die Prüfungsstandards werden von International Baccalaureate Organization (IBO) mit Sitz in Genf durch externe Prüfer und eine weltweit standardisierte Abschlussprüfung gewährleistet.

 

Das Leitbild des Gymnasiums Birkenfeld, welches einer ganzheitlichen Ausbildung verpflichtet ist, spiegelt die Grundprinzipien einer Ausbildung innerhalb des International Baccalaureate wider.

 

Die Philosophie des IB

Das sogenannte Diploma Programme des IB verfügt über ein breit angelegtes Curriculum. Für das Full Diploma müssen drei Fächer als Higher Level (HL) und drei Fächer als Standard Level (SL) belegt werden.

Darüber hinaus wird das interdisziplinäre Arbeiten durch das Zusatzfach Theory of Knowledge (TOK) durch die Behandlung von fächerübergreifenden philosophischen Fragen gefördert.

Das wissenschaftliche Arbeiten wird durch eine punktuelle, vertiefende Spezialisierung mit dem Extended Essay (max. 4000 Wörter) eingeübt. Das Extended Essay kann mit der Facharbeit für das deutsche Abitur verglichen werden.

Neben der intellektuellen Herausforderung geht es in der Philosophie des IB um die Persönlichkeitsbildung der Schülerinnen und Schüler. Dazu müssen sie in der Bereichen Creativity, Activity und Service (CAS) 150 Stunden (z.B. durch Organisation von Projekten oder Übungsleiterstunden) über die Dauer des Programms absolvieren.

Die angewandten Arbeits- und Lernmethoden fördern und stärken das selbstständige Arbeiten, die Eigenverantwortung und die Gruppenarbeitsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler. Ebenso wird in jedem Fach ein Schwerpunkt auf die internationale Perspektive gelegt.

 

Umsetzung des IB

am Gymnasium Birkenfeld

Am Gymnasium Birkenfeld werden im Rahmen des IB folgende Fächer angeboten: Deutsch, Englisch, Biologie, Mathematik. Geschichte und Philosophie.

 

Wahlmöglichkeiten am Gymnasium Birkenfeld zur Erlangung des Full Diploma:

 

Gruppe 1           Language A

German (HL, SL)

Gruppe 2           Language Acquisition

Englisch (HL)

Gruppe 3           Individuals and Societies

History (HL, SL)

Philosophy (SL)

Gruppe 4           Sciences

Biology (HL)

Gruppe 5           Mathematics

Mathematics (HL, SL)

 

Es lassen sich auch nur einzelne Courses belegen, in denen dann die IB-Abschlussprüfung abgelegt wird. Die Schülerinnen und Schüler erhalten ein Zertifikat für das jeweilige Fach.

 

 

IB am Gymnasium Birkenfeld

Voraussetzungen

Das IB Diploma Programme ist ein zweijähriges Bildungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 12 und 13. Voraussetzungen zur erfolgreichen Teilnahme sind gute Englischkenntnisse, hohe Leistungsbereitschaft, Weltoffenheit, Interesse an Wissenschaften und soziales Engagement.

Falls der Erfolg im rheinland-pfälzischen Abitur gefährdet ist, wird ein Ausstieg aus dem IB Diploma Programme empfohlen.

 

 

Kosten

Die Kosten für Unterrichtsmaterialien und Prüfungsgebühren tragen die Schülerinnen und Schüler selbst.

 

 

Ansprechpartner

Information und Beratung

 

Schulleiter                                      Dietmar Fries

IB-Koordinatorin                          Dagmar Orlian

Oberstufenleiter                           Frank Diversy

 

Email:                                             dorlian (at) gymnasium-birkenfeld-nahe.de