Wir sind Nationalparkschule

Bericht von Marie Hebel (6a), Bild vom UCB, Video von der Schüler-Reporter-AG

Am 06.07.2022 fuhren insgesamt 4 Schülerinnen und Schüler (Marie Hebel, Gabriel Gelzleichter, Jan Lorenz (6a) sowie Maurice Menges (7b)) mit vier Lehrerinnen und Lehrern (Frau Molter, Frau Wernitz, Frau Winter und Herr Schmitt) an den Umweltcampus in Hoppstädten-Weiersbach zur Zertifizierung als Nationalparkschule.

Nach einer Begrüßung wurden nach und nach Videos der Schulen abgespielt, in denen sich die Schulen kurz vorstellen und erklären sollten, warum sie Nationalparkschule werden wollen. Schließlich waren wir dran und wurden auf die Bühne gerufen, während unser Video auf einer großen Leinwand lief. Alle waren sehrt begeistert. Danach bekamen wir ein passendes Schild für die Eingangstür, eine Urkunde und einen Baum überreicht.

Nun war eine kurze Pause, on der Spiele für due Schülerinnen und Schüler aufgebaut wurden. Es gab verschiedenen Stationen, an denen man etwas gewinnen konnte.

Schließlich war unser Fotoshooting Termin, auf dem jede Schule nochmal einzeln fotografiert wurde. Danach gab es noch ein Mittagessen in der Mensa und der schöne Vormittag ging zu Ende.

Scroll to Top