Spiele-Nachmittag der Orientierungsstufe

Bericht von Nicole Erschow, MSS 12

Bei heißem Wetter und Sonnenschein zog es Schüler:innen der Orientierungsstufe am Freitag den 15. Juli nach dem Schulschluss auf den großen Schulhof unseres Gymnasiums.

Um auf die bevorstehenden Sommerferien einzustimmen, fand dort ein von der SV organisierter Spiele-Nachmittag für die fünften und sechsten Klassen statt. Die Schüler:innen hatten die Möglichkeit zu basteln, draußen das Spiel „Werwolf“ zu spielen oder sich einfach zurückzuziehen, um sich zu unterhalten und besser kennenzulernen.

Bedingt durch das Wetter hielten sich allerdings die meisten draußen auf, wo eine riesige Wasserschlacht stattfand.

Der Tag wurde mit einem Wasserbomben-Weitwurf-Wettbewerb und einigen Gemeinschaftsspielen abgeschlossen. Nach diesem erfolgreichen Tag hoffen wir darauf, dass aus diesem Event eine neue Schultradition entstehen kann.

 

Scroll to Top