Exkursion der Leistungskurse Chemie und Biologie zur Kirner Brauerei

Zum Abschluss der beiden Leistungskurse im Fach Chemie von Frau Clemens und im Fach Biologie von Herrn Wagner fand eine gemeinsame Exkursion zur Kirner Brauerei statt, die alle Beteiligten als spannend und informativ beschrieben.

Der LK-Chemie hatte in der letzten Schulwoche sein eigenes Abitur-Bier gebraut und

sich dabei mit den verschiedenen Prozessen des Brauens beschäftigt. Aufgrund der aktuellen Situation gärt das Bier allerdings immer noch. Als es aber nach der Fassgärung in die Flaschen zur Flaschengärung umgefüllt wurde, war der Geschmack bereits vielversprechend.

Die Führung durch die Brauerei wurde durch ein Bierglas-Geschenk eingeleitet, das die Schüler freudig entgegennahmen. Zuerst wurden die großen, kupferumhüllten Braukessel besichtigt und den Schülern wurde eindrucksvoll die schiere Menge der produzierten Hopfengetränke deutlich. Das Reinheitsgebot sowie die verschiedenen Biersorten und Gärmöglichkeiten wurden besprochen. Danach ging man in den Kühlkeller, der ein Stockwerk weiter oben lag. Hier konnten die Schüler und Lehrkräfte auch frisches Bier probieren. Abschließend ging es über den Hof zu den Abfüll- und Reinigungsanlagen, was mit technisch eindrucksvollen Anblicken der Groß-Maschinen die Führung abschloss.

Von der technischen Umsetzung der Brau-Chemie begeistert gelangten schlussendlich alle zurück nach Neubrücke, wo ein Teil der Kurse die Fahrt mit einem Besuch im Gleis 4 abrundete.

Scroll to Top