Spitzenleistungen beim Landeswettbewerb Physik

Geschrieben von M. Bierwolf.

In der zweiten Runde des Landeswettbewerbes Physik erreichten zwei Schülerinnen des Gymnasiums Birkenfeld Spitzenplatzierungen.

Physik

Angelina Gräßer, Klasse 9a, erreichte einen ausgezeichneten zweiten Platz. Noch besser lief es für Vanessa Dinig, ebenfalls Klasse 9a. Sie erreichte einen ersten Platz und ist damit für die Endrunde der zwölf Besten qualifiziert. Betreuender Lehrer Maik Bierwolf überreichte die Preise.