Mathematik ohne Grenzen 2016

Geschrieben von S. Holzbach.

Knapp an einem Preis vorbei schlitterten unsere Teilnehmer am diesjährigen Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“.

MOG

Von 64 Klassen der 10. Jahrgangsstufe und 55 Kursen der 11. Jahrgangsstufe aus 21 Schulen der Region Nordpfalz erreichten unsere Klassen und Kurse folgende Platzierungen:

6. Platz (mit 0,5 Punkten an einer Preisvergabe vorbei):  10b

7. Platz (nur 1 Punkt Abstand zur Kl.10b):  10a

Etwas abgeschlagen landeten die 10c auf dem 32.Platz und die 10d auf dem 54. Platz.

Erfreulich waren die Platzierungen der beiden Mathematikleistungskurse 11:

8.Platz: 11 M1

9. Platz: 11 M2

                                                         

In diesem Wettbewerb steht vor allem im Vordergrund, dass die Klasse/der Kurs gemeinsam Lösungsstrategien für die Aufgaben entwickeln.  Zehn MoG-Aufgaben sind in 90 Minuten für die Klassenstufe 10 zu lösen, dreizehn sind es für die Oberstufenkurse. Ob das Nachvollziehen eines Rechenalgorithmus und bestimmte Folgerungen daraus, ob der Bereich der Kombinatorik oder das Falten von Brüchen: die Aufgaben sind stets so, dass selbst Mathemuffel in ihren Bann gezogen werden.

Aufgaben und Lösungen sind auf  www.mathematikohnegrenzen.de  einsehbar.

In unserer Bibliothek befindet sich ein Sammelband bis zum Jahrgang 2015.