Forschertag für Grundschüler

Geschrieben von und Bilder von M. Döscher.

Am 30.09.2015 besuchten uns Schüler der 4. Klassen von den Grundschulen Birkenfeld, Brücken, Heimbach und Hoppstädten-Weiersbach. Sie konnten verschiedene Projekte in den Bereichen Chemie, Biologie und Physik durchführen, die von den jeweiligen Leistungskursen der 11. Stufe betreut wurden.

Forschertag09

In dem von Herrn Endres begleiteten Physik-Leistungskurs wurden Experimente zu den Themenbereichen Elektrizität, Akustik und Optik vorbereitet. Die Grundschüler konnten hier unter anderem selbst einen Blitz erzeugen, bunte Schatten sehen, die Mondfinsternis vom vergangenen Montag „nachspielen“ und herausfinden warum eine Gitarre hohe und auch tiefe Töne spielen kann.

Forschertag04

Anhand einer mit Haushaltsmitteln gebauten Rakete wurde erklärt, wie eine solche funktioniert. Besonders begeistert waren die Kinder von einer Gewürzgurke, die Herr Endres am Schluss des Besuches zum Leuchten brachte.

In den beiden von Frau Wolf und Frau Wernitz geleiteten Biologie-Forschungsgruppen befassten sich die Grundschüler u.a. mit Laubblättern, dem „Blinden Fleck“, optischen Täuschungen sowie mit ihren Geschmacksnerven. In verschiedenen Experimenten konnten sie herausfinden, welche Auswirkungen Wärme auf uns und unser Umfeld hat, wie man „Zauberwürmer“ wachsen lässt oder wie man Schall sichtbar machen kann. Zudem konnten die Kinder noch etwas über das Mikroskopieren anhand einer Zwiebel entdecken. Alle waren von der Vielseitigkeit und den kleinen „Wundern“ der Biologie begeistert.

 Forschertag07

Herr Weber und sein Leistungskurs führten die Klassen einmal durch die Welt der Chemie. Hier konnten die Schüler herausfinden warum ein Stoff brennt und aus was eigentlich unsere Luft besteht. An einer Station konnten Kinder mit unsichtbarer Tinte schreiben und das Ganze dann plötzlich sichtbar machen. Auch wurde ihnen gezeigt, dass eine Farbe nicht nur ein Farbton ist, sondern aus vielen verschiedenen Farben besteht und wie man diese zum Vorschein bringt. Durch verschiedene Experimente wurde verdeutlicht, dass Backpulver ein stark reagierendes Gemisch ist. Auch hier zeigten die Grundschüler großes Interesse und viel Begeisterung für die vorbereiteten Themen.

Forschertag06

Alles in allem war es ein sehr gelungener Tag, der den Viertklässlern aber auch den Schülern der MSS11 viel Spaß gemacht hat.