Junge Leute als Lebensretter gesucht!

Geschrieben von P. Wernitz und K Wolf.

Am 25.9.2018 ist es soweit: Die annähernd 250 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe können sich typisieren lassen, um als potenzielle Spender in die Datei der Stefan-Morsch-Stiftung aufgenommen zu werden. Im Idealfall profitiert später einmal ein Leukämie-Kranker von ihrer Knochenmarkspende.

Doch bevor man sich typisieren lässt, ist genügend Information Pflicht! Daher werden die 11er, 12er und 13er am 20.9.2018 eine ca. 40-minütige Informationsveranstaltung im Gymnasium Birkenfeld besuchen. (Bitte Aushang am schwarzen Brett beachten!!!) Erst dann entscheiden sie begründet, ob sie als Spenderinnen oder Spender registriert sein wollen.

Am Typisierungstag organisiert die Schule zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung die Entnahme der Proben. Wir hoffen natürlich auf einen ähnlich großen Erfolg wie vor drei Jahren und visieren schon mal eine Fortsetzung im Schuljahr 2021/22 für die jetzigen 10er, 9er und 8er an!