Klassenfahrt der Klassen 7a, 7b und 7c

Geschrieben von Schülerinnen und Schülern der 7b.

Unsere gemeinsame Klassenfahrt vom 11. Juni bis zum 13. Juni ging ins schöner Saarland nach Oberthal. Als wir im Schullandheim Obertahl ankamen, erwartete uns ein schöner Eingangsbereich.

Fahrt701

Die Zimmer konnten wir jedoch erst eine Stunde später sehen. Doch wir konnten uns die Zeit gut vertreiben indem wir auf dem Fußball-Feld zusammen Fußball spielten.

Nach dem gemeinsamen Mittagsessen konnten wir unsere Zimmer sehen. Wir bezogen unsere Betten und räumten unsere Kleider ein. Um die Mittagszeit machten ein paar von uns eine Wanderung in den nahe gelegenen Wald. Um 18:00 Uhr gab es Abendessen danach hatten wir bis 22:00 Uhr Freizeit. Die meisten verbrachten die Zeit auf den Zimmern doch andere gingen auch auf den Fußballplatz, spielten Schach oder Karten. Um 22:00 Uhr mussten wir alle in die Zimmer doch viele sind doch länger wachgeblieben.

 

Fahrt703

Am nächsten Morgen frühstückten wie zusammen und spielten danach im Gemeinschaftsraum Team fördernde Spiele. Nach dem Mittagsessen gingen wir an den 10m hohen Kletterturm. Dort bekamen wir eine ausführliche Einführung wie man klettert. Wir mussten uns gegenseitig vertrauen und festhalten. Die drei Seiten des Kletterturmes waren nicht leicht zu bezwingen. Es hat trotz Regen sehr viel Spaß gemacht. Nach dem Klettern gab es Abendessen und danach hatten wir wieder Freizeit bis um 22:00 Uhr.

Fahrt704

Am Mittwochmorgen hatten wir noch etwas gemeinsame Zeit bis um 11:45 bis der Bus kam und uns nachhause fuhr.

Wir fanden alle, es war eine schöne Klassenfahrt und wir empfehlen den kommenden 7. Klassen, diese Fahrt auch zu machen.