Vorlesewettbewerb 2017

Geschrieben von A. Werno.

Mittwoch, 06.12.2017

Lilly Wasmund aus der 6c gewinnt den Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs.

Vorlesen02

Die letzten Töne des Begrüßungsliedes verklingen. Die Anspannung steigt. Noch schnell ein letzter Blick ins Buch. Dann geht es endlich los!
Nacheinander lesen die acht besten Vorleserinnen und Vorleser der Klassenstufe 6 in der Bibliothek des Gymnasiums vor ihren Mitschülerinnen und Mitschülern und der Jury eine Textstelle vor, die sie selbst ausgewählt und

vorbereitet haben. Lilly hat sich für eine Passage aus Enid Blytons „Fünf Freunde“ entschieden. Ihr gelingt ein sicherer und lebendiger Vortrag. Aber auch Alexa Arndtz, Leon Koerdt und Maja Wagner überzeugen die Jury. In der zweiten Leserunde, in der die Schülerinnen und Schüler eine ihnen unbekannte Stelle aus „Paul Vier und die Schröders“ von Andreas Steinhöfel vorlesen, kann sich Lilly letztlich mit einem guten Lesetempo und einem flüssigen Vortrag durchsetzen. Nach der zweiten Gesangseinlage von Miguel Keune aus der MSS 11 werden alle Klassensieger mit einer Urkunde für ihre guten Leistungen geehrt. Neben der Gewinnerin Lilly Wasmund erhalten auch Leon Koerdt und Maja Wagner Buchgeschenke.

Vorlesen01
Für Lilly Wasmund geht es jetzt in die nächste Runde. Sie wird unsere Schule beim Kreisentscheid in Idar-Oberstein vertreten.
Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels findet jedes Jahr bundesweit für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 statt.