Das Fach Biologie

Geschrieben von PX Admin.

Das Fach Biologie

Wir unterrichten das Fach Biologie

Fachschaft

Von links nach rechts:

P. Wernitz, E. Gassenmeyer, C. Wagner, M. Barrois, F. Wagner, K. Wolf

Es fehlt: A. Winter

Inhalte

Der Mensch als lebendes System in und mit seiner Umwelt steht im Mittelpunkt des Faches Biologie. Um Biologie sinnvoll zu betreiben, braucht man daher neben den weiteren Naturwissenschaften auch die anderen Fächer.

Die Spannweite biologischer Themen reicht von der molekularen Basis (Biochemie, Biophysik) bis zu anthropologischen Fragestellungen (Humanethologie, Psychologie, Ethik). Als interdisziplinäre Wissenschaft gewinnt Biologie als Brückenfach zwischen den Natur- und Geisteswissenschaften zunehmend an Bedeutung.

Folgende Themen werden in den Klassenstufen behandelt (in Klammern die vorgesehene Wochenstundenzahl):

(Bereits im Fach „Naturwissenschaften“ der 5./6. Klassen werden biologische, chemische, physikalische und physisch-geografische Grundlagen vermittelt.)

Kl. 7 (2) Vielfalt, Veränderung der Vielfalt, Pflanzen, Ökosysteme im Wandel

Kl. 8 (2) Sinnesorgane, Nerven- und Hormonsystem

Kl. 9 (-) ---

Kl. 10 (2) Infektionskrankheiten, Stoffwechsel, Vererbung, Sexualität, Evolution

Kl. 11 bis 13 (Grundkurs 3, Leistungskurs 5 Stunden)

· Struktur & Funktion lebender Systeme

· Stoffwechsel & Energiefluss l. S.

· Umwelt & Innenwelt l. S.

· Information & Kommunikation l. S.

· Vererbung & Selbstorganisation l. S.

· Entstehung & Veränderung l. S.

Besonderheiten

Um „Bio“ nicht nur intellektuell sondern ganzheitlich zu erfassen und die Freude an der Natur zu fördern, haben wir noch die folgenden Besonderheiten.

In der Klassenstufe 7 besuchen die Kinder kostenlos die Waldjugendspiele und erstellen in Zusammenarbeit mit dem Fach Kunst ein „Waldkunstwerk“. Die diesjährigen siebten Klassen sollen Baumpaten unseres neu angelegten Baumlehrpfades auf dem Schulgelände werden.

In allen Klassenstufen soll – soweit möglich - experimentell und modellierend gearbeitet werden. Biologie ist auch Bestandteil des Faches MIN. Auch hier steht in den Gruppenprojekten das Experiment neben der Naturbeobachtung im Vordergrund.

Sexualitätserziehung findet speziell in Klasse 6, 8 und 10 statt, aber auch, wenn Bedarf besteht. Vor den entsprechenden Unterrichtseinheiten werden die Eltern von der Fachlehrkraft informiert. Für die Mädchen der 8. Klassen versuchen wir jährlich eine Besichtigung einer gynäkologischen Praxis zu organisieren.

Gern unterstützen wir auch die Teilnahme an Wettbewerben wie Jugend forscht oder Biologie-Olympiade, sowie den entsprechenden Sparten für die jüngeren Schüler.

Besonders während der Projekttage wird mit der in Birkenfeld ansässigen Stefan-Morsch-Stiftung zusammengearbeitet.

Bachpatenschaft

Das Gymnasium Birkenfeld hat eine Bachpatenschaft übernommen und Biologen besuchen den Steinaubach besonders im Rahmen von MIN regelmäßig.

DSC 0104 b w