Jonas Schöpfer gewinnt Bundeswettbewerb "Weitblick" der Ingenieurkammern

Geschrieben von PX Admin.

Jonas Schöpfer aus Ellenberg, Schüler der Klasse 10d am Gymnasium in Birkenfeld hat den Wettbewerb "Weitblick", der von 8 Ingenieurkammern ausgeschrieben wurde und an dem sich insgesamt 5258 Schüler und Schülerinnen beteiligten, in seiner Altersklasse gewonnen. Am Freitag (12.06.2015) wurde er im Technikmuseum in Berlin ausgezeichnet.

Jonas01

Mit seinem in über 100 Arbeitsstunden erbauten Modell setzte er sich gegen 1223 Modelle in seiner Altersgruppe durch. Alle Mitglieder der Jurykommission gaben seinem Modell die höchste Punktzahl in den verschiedenen Bewertungskriterien. Alle Mitglieder der Jurykommission gaben seinem Modell die höchste Punktzahl in den verschiedenen Bewertungskriterien.

 „Schönheit, gestalterische Raffinesse, er ist mit seinen erst 16 Jahren schon fast ein Profi, mit den aus über 2000 Einzelteilen erbauten Turm zeigte Jonas Kreativität, technisches Verständnis, Ausdauer und Sorgfalt, insgesamt eine reife außergewöhnliche Leistung“, waren einige Schlagworte der fast 6-minütigen Laudatio, vorgetragen von der Ministerialdirigentin des Bildungsministeriums Rheinland-Pfalz, Frau Barbara Mathea, mit denen die Leistung von Jonas gewürdigt wurde.

Unter dem Motto "Weitblick" sollten die Schüler und Schülerinnen innerhalb von einem halben Jahr aus einfachen Materialien wie Papier, Holz- oder Kunststoffstäbchen einen 80 cm hohen Aussichtsturm entwerfen und im Modell bauen, der das Gewicht von einem ein Kilogramm schweren Sandsack aushält.

Jonas02

Der Wettbewerb der Ingenieurkammern hat zum Ziel, Kinder und Jugendliche auf spielerische Weise für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.

Einen Bericht über den Vorrundenentscheid finden Sie hier: Birkenfelder Gymnasiast baut bestes Modell.