Voller Einsatz am Gymnasium Birkenfeld

Geschrieben von PX Admin.

Die Klasse 6b setzt sich für Wiederverwertung von alten Flaschenkorken ein.

Kork

Kork wiederverwerten - darum ging es in den letzten Schulstunden der Klasse 6b, unterstützt durch ihre Klassenlehrerin Frau Wernitz. Die Kinder waren davon überzeugt, dass alte Korken, anstatt in den Müll geworfen zu werden, genauso gut an eine Wiederverwertungsorganisation gespendet werden könnten. Gemeinsam setzten sie sich dafür ein, dass im Gymnasium eine Sammelstelle für alte Korken eingerichtet werden sollte. Ihre Lehrerin Frau Wernitz konnte den Direktor Herrn Fries und auch weitere Lehrer des Kollegiums davon überzeugen, sich der „KORKampagne“ des NABU anzuschließen. Die gesammelten Korken werden klein gehäckselt und zur Dämmung für Häuser verwendet. Im Rahmen des Schulfestes stellten die Schüler Plakate, Aushänge und Flyer her, die in Gaststätten aufgehängt und verteilt werden.

„Wir wollen uns für einen guten Zweck einsetzten und finden, dass die KORKampagne eine gute Gelegenheit ist, etwas für die Natur zu tun.“ So eine Schülerin der Klasse.

Der Sammelbehälter steht für jeden Bewohner des Kreises zur Verfügung der Standort ist direkt im Eingang der Schule. Auch Gaststätten sind dazu eingeladen, Korken in großen Mengen abzugeben.

Am Schulfest des Gymnasiums werden die Plakate ausgestellt und die Nebensammelstelle offiziell eröffnet. Zudem beantworten die Schüler Fragen zur Aktion. Das Schulfest findet am Freitag, 17. Juli 2015, statt. Bis dahin werden sich die Schüler weiter mächtig ins Zeug legen.

Die Nebensammelstelle ist für Jeden zugänglich und wird (außer zu Ferienzeiten) von sieben Uhr fünfundvierzig bis sechzehn Uhr geöffnet sein.

Bitte nur Naturkorken abgeben!

Bildquelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kork#/media/File:Korkeiche_Andalusien2004.jpg