Kurzberichte zur Fairplay-Tour

Geschrieben von PX Admin.

Tag 1: Samstag, 18.07.2015

Heute sind wir von Daun in der Eifel durch die traumhafte Landschaft der Eifel, über Cochem bis nach Polch (die Heimat der Prinzenrolle) gefahren.

Fairplaytour01

Trotz 25-30 Grad haben wir die ersten 93 der 800 Kilometer gut überstanden und freuen uns (nach Dusche und Abendessen) auf die morgige Königsetappe von 110km! Matteo Pinto, Kim Kraft, Kiara Balling, Jörn Kallisch und Fr. Gassenmeyer 

Tag 2 und 3: Sonntag, 19.07.2015, Montag, 20.07.2015

Nachdem wir gestern die Rießenetappe  von 130km mit viel Regen hinter  uns gebracht haben und dabei fast 500 Meter am Nürburgring überwunden haben, geht es heute aus Waxweiler in Richtung Belgien und hoffen, dass es im Laufe des Tages nicht mehr regnet und etwas wärmer wird.

 Tag 4: Dienstag, 21.07.2015

Heute haben wir erfolgreich die nächsten 78km von Bastogne (Belgien) nach Neuerburg hinter uns gebracht. Während wir Berge mit bis zu 18% Steigung erklommen haben, bewunderten wir nebenher die Landschaft in Belgien und Luxemburg, die für jede Anstrengung entschädigt.

 Fairplaytour03

Tag 5: Mittwoch, 22.07.2015

Am fünften Tag der Tour sind wir nach einem leckeren Frühstück in der Mensa des Gymnasiums Neuerburg in Richtung Luxemburg aufgebrochen und haben bei strahlendem Sonnenschein erneut die schöne Eifel bewundert, bevor wir die deutsch-luxemburgische Grenze überquerten. Nach 78 Kilometern erreichten wir dann das Sportlycee in Luxemburg, wo wir die Nacht verbringen und morgen in Richtung Saarbrücken losradeln. Wir freuen uns schon auf die Freitagsetappe mit dem Ziel BIRKENFELD!

Tag 6 bis 8: Donnerstag, 23.07. bis Samstag 25.07.2015

Die 6. Etappe der Fair Play Tour führte uns von Luxemburg in die Landeshauptstadt des Saarlandes, nach Saarbrücken. Die 110km brachten wir bei bestem Radwetter hinter uns und wurden nach jeder Steigung durch die tolle Landschaft belohnt. Während unsere Klassenkameraden und Kollegen ihre Zeugnisse entgegennahmen, bzw. verteilten, machen wir uns auf den Weg in die "Heimat", denn von Saarbrücken ging es über St. Wendel nach Birkenfeld, wo wir - wie schon im vergangenen Jahr - herzlich empfangen wurden. Nach einem entspannten Abend im Birkenfelder Schwimmbad starteten wir dann am Samstag bei strömendem Regen unsere letzte Etappe. Starker Wind und kalter Regen begleiteten uns auf der gesamten Strecke über den Erbeskopf bis nach Trier, aber dank des Teamgeistes und Zusammenhalts der ganzen Fair Play Truppe, erreichten wir unser Ziel Trier guten Mutes und starten nun in die wohlverdienten Ferien!