Wir besuchen die Kinder-Uni

Geschrieben von SuS der Klasse 5a.

Am 15.09.16 besuchten wir, die Klasse 5a vom Gymnasium Birkenfeld, die Kinder-Uni am Umweltcampus in Neubrücke. Zuerst haben wir mit den anderen fünften Klassen unserer Schule vor der Uni gefrühstückt.

Dann sind wir in einen Saal gegangen und Klaus Helling, der Professor, hat uns begrüßt und uns alles erklärt. Anschließend sind wir mit Nina Berg und Melanie Resch in den Seminarraum gegangen. Das diesjährige Thema für unsere Klasse lautete: Lebensmittelverschwendung -Was kann Ich ändern? Nun haben uns Nina und Melanie eine Power -Point -Präsentation, die sie dazu vorbereitet hatten, vorgestellt. Sie erzählten uns, dass in Deutschland in einem Jahr etwa 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen werden. Die Hälfte davon könnte man eigentlich noch essen! Danach haben sie uns noch erzählt, was die Ursachen für die Verschwendungen sind und was wir dagegen tun können. Außerdem erklärten die Studentinnen uns, das die Lebensmittel, die mehr als 50 % Zucker enthalten sehr lange haltbar sind, auch wenn das Mindesthaltbarkeitsdatum schon überschritten ist, und das Zucker generell nicht ablaufen kann. Am Ende haben wir noch in einem Video eine kurze Zusammenfassung gesehen. Um 10:50 Uhr wurden dann alle Klassen in die Aula gerufen. Man führte uns das Theaterstück "Engelchen und Teufelchen" vor. In dem Theaterstück ging es darum, dass die Campus Hexe die zwei Streithähne Engelchen und Teufelchen auseinander bringen will, weil die Beiden immer darüber stritten, wer besser zaubern kann. Die Hexe veranstaltete einen Zauberwettbewerb. Sie haben tolle Tricks mit Feuer und anderen Dingen gezeigt. Es war einzigartig, doch am Ende ging es unentschieden aus, da Engelchen und Teufelchen gleich stark waren. Schließlich sind wir zum Busparkplatz gegangen und zurück zur Schule gefahren. Es war ein spannender und aufregender Tag.

Autoren: Kira Bohrer, Fabian Welker, Oskar Kupke, Dana Lea Laub (alle 5a)